BMEL

Service

Kommunale Schulden der Kernhaushalte

Die kommunalen Schulden der Kernhaushalte sind ein Maßstab zur Beurteilung der wirtschaftlichen bzw. finanziellen Leistungsfähigkeit von Landkreisen und kreisfreien Städten. Ihre Höhe wird hier je Einwohner eines Kreises angegeben. Die Karte zeigt die Daten für das Jahr 2014.

Lesebeispiel: In den dunkelgrün eingefärbten Kreisen sind die kommunalen Schulden je Einwohner am höchsten. In den hellgrüngrün eingefärbten Kreisen sind die kommunalen Schulden je Einwohner am geringsten.

Definition

Die kommunalen Schulden der Landkreise und kreisfreien Städte stellen die berichteten Schulden der öffentlichen Kernhaushalte des nicht-öffentlichen Bereichs (z. B. Kapitalmarkt oder Wertpapierschulden) dar. Nachgewiesen werden die Schulden sowie weitere Verpflichtungen der Kernhaushalte der Kreise ohne deren Extrahaushalte. Unter Extrahaushalte werden die öffentlichen Fonds, Einrichtungen und Unternehmen, die nach den Kriterien des Europäischen Systems Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG2010) dem Bereich Staat zuzurechnen sind, verstanden.

Berechnung: (Schulden zum Zeitpunkt / Einwohner zum Zeitpunkt) * 100

Erläuterung

Die Höhe der Schulden eines Kreises gibt einen Hinweis auf dessen finanzielle Möglichkeiten. Je höher die Schuldenlast je Einwohner ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein deutlicher Anteil der kommunalen Einnahmen für den Schuldendienst vorgehalten werden muss. Dies schränkt den finanziellen Spielraum der kommunalen Entscheidungsträger ein.

Datenquelle

Kommunale Schulden der Kernhaushalte

Daten: Realsteuervergleich des Bundes und der Länder

Räumliche Auflösung: Landkreise und kreisfreie Städte

Zeitraum: 2014

Abgrenzung ländlicher Räume

Aufbereitung: Torsten Osigus / Stefan Neumeier 2016; Methodik: Patrick Küpper (2016) Abgrenzung und Typisierung ländlicher Räume. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, Thünen Working Paper 68

© BBSR Bonn 2013, Grundlage: LOCAL; © Nexiga GmbH 2013, ATKIS Basis DLM © BKG/GeoBasis-DE 2012; Gemeinden © GeoBasis-BKG, Stand 31.12.2015, Generalisierung BBSR; Statistische Ämter des Bundes und der Länder 2016; Laufende Raumbeobachtung des BBSR (INKAR-Daten) 2016; Erreichbarkeitsmodell: Thünen-Institut für Ländliche Räume 2016

Räumliche Auflösung: Landkreise und kreisfreie Städte, BBSR-Kreisregionen

Zeitbezug: September 2016

Hineinzoomen zur Anzeige einzelner Werte.

Landkreise und kreisfreie Städte

Legende



Downloads

Ländliche Räume (PDF)

Gesamtdeutschland (PDF)

Daten

Daten

Einheit:in € je Einwohner

Quelle: Realsteuervergleich des Bundes und der Länder

Räumliche Auflösung: Landkreise und kreisfreie Städte

Zeitraum: 2014

Landkreise und kreisfreie Städte

Legende



Downloads

Ländliche Räume (PDF)

Gesamtdeutschland (PDF)

Daten

Quellen

Daten: Realsteuervergleich des Bundes und der Länder

Räumliche Auflösung: Landkreise und kreisfreie Städte

Zeitraum: 2014